Bildquelle: Pressefoto Novartis

Im ersten Quartal legte der Novartis-Umsatz um 2 Prozent auf 11,1 Mrd. US-Dollar zu und das operative Kernergebnis wurde im Vergleich zum Vorjahresquartal um 9 Prozent auf 3,3 Mrd. US-Dollar nach oben geschraubt.

Die Prognose für die Verbesserung des operativen Kernergebnisses im laufenden Geschäftsjahr 2019 wurde auf einen hohen einstelligen Prozentsatz angehoben. Im Vorfeld hatte Novartis (WKN: 904278 / ISIN: CH0012005267) nur mit einer Steigerung im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich gerechnet.

Offenbar geht das Biotech- und Pharmaunternehmen davon aus, dass sich die mit dem Alcon-Spin-off vorangetriebene Transformation zu einem fokussierten Arzneimittelunternehmen noch mehr auszahlen wird als bisher gedacht. Teil dieser Transformation ist auch die Übernahme des Augenarzneimittels Xiidra vom japanischen Konkurrenten Takeda für 3,4 Mrd. US-Dollar. Der Zukauf soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 unter Dach und Fach gebracht werden.

Wave Unlimited auf Novartis
WKN DC3U4N
ISIN DE000DC3U4N2
Emissionstag 11. April 2019
Produkttyp Wave Unlimited
Emittent Deutsche Bank

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “Linksarchive Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Linksarchive D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Novartis

Hinterlasse einen Kommentar