Bildquelle: Pressefoto Amazon

Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) gehört nach wie vor zu absoluten Börsen-Highflyern. In den vergangenen 10 Jahren legte der Aktienkurs des Online-Händlers im Schnitt um 29 Prozent pro Jahr zu. Wenn es nach der Einschätzung vieler Branchenexperten geht, dürfte sich dieser beeindruckende Höhenflug auch weiterhin fortsetzen.

24-Stunden-Lieferung soll die Umsätze weiter ankurbeln
Insbesondere die im April angekündigte 24-Stunden-Lieferung dürfte laut der Royal Bank of Canada (RBC) dafür sorgen, dass die Geschäfte vom Amazon weiter brummen. Die RBC ist der Ansicht, dass die Amazon-Pläne zu einem Anstieg der Amazon-Prime-Abonnements führen werden. Laut der kanadischen Bank würden durch die neue Versandoption die Ausgaben pro Prime-Haushalt weiter anziehen und Amazon ein Umsatz zwischen 7 und 15 Prozent bescheren.

Kursziel deutlich angehoben
Wegen dieser positiven Aussichten hat die RBC die Erwartungen an die Kursentwicklung der Amazon-Aktie deutlich nach oben angepasst. So wurde das Kursziel von 2.250 auf 2.600 US-Dollar angehoben. Damit sieht die Bank hier ein Gewinnpotenzial von aktuell 41 Prozent.

Hier liegen die nächsten Kursziele
An der Börse startete Amazon Ende August eine neue Aufholbewegung (aktuell: 1.841 US-Dollar). Nächstes Kursziel ist hier das bisherige 2019er-Jahreshoch vom Juli bei 2.017 US-Dollar. Die letzte Kursbarriere ist das 2018er-Allzeithoch bei 2.039 US-Dollar. Gelingt hier der Ausbruch, ist der Weg charttechnisch nach oben frei.

Anleger, die von der Stärke von Amazon überzeugt sind, können mit einem Long-Zertifikat (WKN: GA92XS / ISIN: DE000GA92XS3) gehebelt von Kuteigerungen profitieren. Skeptiker haben mit dem Short-Zertifikat (WKN: GA7RBG / ISIN: DE000GA7RBG5) die Chance, auf sinkende Kurse zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “Linksarchive Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Linksarchive D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Amazon

1
Hinterlasse einen Kommentar