Bildquelle: markteinblicke.de

Nachdem die DAX-Erholungsrallye in den vergangenen Tagen nur langsam Fortschritte gemacht hatte, legen die Notierungen am Mittwoch deutlich zu. Offenbar setzen Investoren auf eine weitere geldpolitische Lockerung vonseiten der EZB. Außerdem sorgt die Entspannung im Handelsstreit zwischen China und den USA weiterhin für Erleichterung am Markt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX

+0,9%

12.372

MDAX

+0,8%

26.082

TecDAX

+1,0%

2.853

SDAX

+1,0%

11.195

Euro Stoxx 50

+0,4%

3.511

 

Die Topwerte im DAX sind Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004), Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) und Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Autowerte werden angesichts der morgen beginnenden IAA ganz genau beäugt. Im Fokus steht natürlich auch Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005), nachdem der Konzern mit dem Apfel im Logo neue iPhones, iPads und Apple Watches vorgestellt hatte.

DAX long DAX short
WKN HX9F4D HZ0NP6
Basispreis (Strike) 10.000,00 Pkt. 15.100,00 Pkt.
Knock-out-Barriere 10.000,00 Pkt. 15.100,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag 30.09.19 30.09.19
Hebel 5,18 4,54
Kurs (11.9.19 11:33) 23,92 € 27,10 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1026 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1040 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9058 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 58,08 US-Dollar je Barrel 0,4 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,5 Prozent auf 63,04 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.492,45 US-Dollar je Unze (+0,5 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,2% 26.938
NASDAQ100-Future +0,2% 7.828
S&P500-Future +0,1% 2.981

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “Linksarchive Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Linksarchive D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar